Infos rund um die Nummernvergabe

   
 


 

 

Home

Wir über uns

Das Team

Termine

Infos rund um die Nummernvergabe

Fotogalerie

Dankeschön

Presse

Gästebuch

Links

Impressum



 


     
 

Auf dieser Seite findet ihr alle Informationen
rund um 
die Nummernvergabe und den Verkauf von Waren


Das Wichtigste vorweg:

Die Nummernvergabe erfolgt ausschließlich telefonisch!!!
Anfragen per E-Mail oder über unsere facebook-Seite
werden nicht berücksichtigt.
Auch besteht keine Möglichkeit sich über Mitglieder
  des Teams eine Verkaufsnummer zu reservieren.
Jeder Anrufer erhält nur eine Verkaufsnummer!!!

Die Termine der Nummernvergabe können der örtlichen
Presse und unseren Plakaten entnommen werden.
  Des weiteren findet ihr die Termine auf unserer
  Homepage, unserer facebook-Seite und in der Heidetrommel.



Habt ihr eine Verkaufsnummer erhalten,
gilt folgendes zu berücksichtigen:

WARENANNAHME ist immer
Samstags zwischen 18:00 und 18:30 Uhr.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir dieses Zeitfenster unbedingt einzuhalten,
ggf. kann zu spät gelieferte Ware
nicht mehr angenommen werden.
Wer zu früh erscheint muss bis 18:00 Uhr warten.

WARENABHOLUNG ist immer
Sonntags zwischen 18:00 und 18:30 Uhr.
Auch hier bitte das Zeitfenster einhalten.
Wir schließen auf jeden Fall
um 18:30 Uhr und werden auch nicht länger warten!


Jetzt zur Beschriftung der Waren:

Bitte gut sichtbar, außen an der Kleidung
ein Etikett anbringen (am besten
eignet sich hier Kreppband).
Das Etikett soll folgende Informationen enthalten:
die Größe, den Preis und ganz wichtig:
die Verkaufsnummer in rot!

Da unser Platz beschränkt ist gilt stets
für jeden Verkäufer:
Wir nehmen nur einen Wäschekorb oder
einen Karton voll Waren an.
Im Winter dürfen die dicken Jacken oben
drüber gelegt werden.
Bitte nur max. 2 Paar Schuhe und keine Unterwäsche,
außer Bodys. Bodys bitte nicht einzeln,
sondern nach Möglichkeit gebündelt anbieten.
Große Teile, wie Kinderwagen, Buggys o.ä. bitte bei der Nummernvergabe angeben.
Des weiteren weisen wir daraufhin, dass wir
die Waren kontrollieren.
Verschmutzte und löchrige Ware in den Körben wird
nicht ausgepackt.
Finden wir mehrere solcher Teile, bleibt der ganze Korb
unberücksichtigt unter dem Tisch.


GANZ WICHTIG:

Unbedingt auch den Wäschekorb oder den Karton mit der Verkaufsnummer beschriften!!


Im Großen und Ganzen gelten obige Angaben
ebenfalls für die SPIELZEUGBÖRSE!

Das heißt:
Pro Verkäufer einen Wäschekorb voll Spielzeug!
Diesen mit Verkaufsnummer beschriften,
das Spielzeug mit Preis und Verkaufsnummer
in rot beschriften.
Sperrige Spielzeuge oder große Karton, wie z.B. Playmobil
dürfen extra getragen werden.
Lose Teile bitte in Tüten verpacken.
Puzzle und Spiele bitte ausschließlich
mit Gummiband verschließen!
Pro Verkäufer nur 5 Bücher und
keine Stofftiere!